Chakra Schmuck — Energie Heilungs Schmuck

Wahrscheinlich haben Sie schon davon gehört, dass man seine Chakren erwecken oder öffnen soll, und vielleicht haben Sie auch schon mit dem Gedanken gespielt oder sogar versucht, eine Praxis zu beginnen. Viele Menschen empfehlen Meditation, Atemübungen oder Yoga, um Ihre Chakren ins Gleichgewicht zu bringen, aber was sie dabei nicht immer berücksichtigen, ist Ihr voller Terminkalender!

Viele glauben, dass es wichtig ist, die Chakren offen zu halten, damit die Energie richtig durch Ihren Körper fließen kann. Wenn Sie im Moment mit körperlichen oder emotionalen Problemen zu kämpfen haben, könnte es sein, dass eines oder mehrere Ihrer Chakren blockiert sind.

Wir versuchen gerne, unsere Chakren mit Chakra-Schmuck auszugleichen. Wir haben vielleicht nicht immer Zeit für eine ausführliche Meditationssitzung, aber Schmuck kann uns überallhin begleiten. Wenn Sie sich für chakrenöffnende Schmuckstücke entscheiden, können sie wie eine tragbare Form der Heilung wirken!

Ursprung von Chakra

Der Begriff Chakra stammt aus dem Mittelalter und ist ein Sanskrit-Wort, das ein Rad der Energie bezeichnet. Im menschlichen Körper wird es als die sich drehende Scheibe entlang der Wirbelsäule bezeichnet und steht in direkter Verbindung mit der körperlichen und emotionalen Gesundheit. Diese Chakren regulieren den Energiefluss in Ihrem Körper und werden von den guten und schlechten Schwingungen um Sie herum beeinflusst. Um diese Energien in Ihrem Körper auszugleichen, spielen Edelsteine eine wichtige Rolle.

Nach hinduistischem Glauben ist Chakra-Schmuck für diejenigen, die Hilfe für ihre körperliche, geistige und spirituelle Gesundheit benötigen, von Vorteil. Diese Ansicht hat das Chakra-Konzept in der ganzen Welt populär gemacht, vor allem bei Yoga-Praktizierenden und Menschen, die sich für Spiritualität interessieren.

Was sind die sieben Chakren?

Die sieben Chakren in unserem Körper versorgen uns mit Energie und werden auch als Energieräder bezeichnet. Die richtige Pflege dieser Chakren ist notwendig, um den Körper gesund, rein und voller Energie zu halten. Um die sieben Chakren deines Körpers im Gleichgewicht zu halten, werden die kraftvollen sieben Chakra-Steine verwendet. Diese sieben Chakren halten nicht nur den Körper sauber, sondern sind auch für die Aufrechterhaltung des Wohlbefindens verantwortlich.

Die sieben Chakren, die sich an der Wirbelsäule orientieren, sind:

1. Wurzelchakra (Muladhara) – Rot: Dies ist das erste Chakra und befindet sich in der Dammregion an der Basis der Wirbelsäule. Es hat eine Verbindung zur Familie, Sicherheit, Stabilität und zu den Wurzeln.

2. Sakralchakra (Svadhisthana) – Orange: Das zweite Chakra, das sich unterhalb des Nabels befindet, ist mit Kreativität und Sexualität verbunden.

3. Solarplexus-Chakra (Manipura)– Gelb: Es befindet sich in der Magengegend und bringt Positivität und Selbstwertgefühl.

4. Herz-Chakra (Anahata)– Grün: Es befindet sich in der Mitte des Brustkorbs und ist mit der Fähigkeit verbunden, Liebe zu empfangen und zu geben, und hilft auch bei Herzschmerz und Kummer.

5. Kehlchakra (Vishudha)– Blau: Es ist für die Stärkung der Kommunikation verantwortlich und befindet sich am unteren Ende der Kehle.

6. Drittes Augenchakra (Ajna)– Indigo: Dieses kraftvolle Chakra befindet sich zwischen deinen Augen und hilft dir, deinen Fokus zu erhöhen.

7. Kronenchakra (Sahasrara)– Violett: Es ist das letzte Chakra in deinem Körper und befindet sich oben auf deinem Kopf. Dieses Chakra steht für deine spirituelle Verbindung.

Alle diese Chakren in deinem Körper sind nicht nur für deine inneren Gefühle empfänglich, sondern werden auch von äußeren Quellen beeinflusst. Alles, was Sie berühren oder fühlen, interagiert aufgrund seiner Energiefrequenz mit Ihnen. Um diese unsichtbaren Energieräder gesund und lebendig zu halten, spielt Chakra-Schmuck eine wichtige Rolle.

 

Für Chakra-Schmuck verwendete Steine

Es gibt verschiedene Arten von Edelsteinen, die für eine Chakra-Halskette verwendet werden können. Hier sind einige der besten Steine, denen heilende Eigenschaften nachgesagt werden.

1. Klarer Quarz

Dieser klare und durchscheinende Meisterheilerstein hilft dir bei jedem Problem. Dieser Heilstein sorgt nicht nur für emotionale, körperliche und geistige Stabilität, sondern fördert auch die Weisheit und bringt dir bedingungslose Liebe. Wenn Sie Ihre Energie verstärken und Ihre Chakren öffnen wollen, können Sie Kristallquarz in Ihrer Halskette verwenden.

2. Rosenquarz

Der Stein der Liebe bringt dir Frieden, Liebe und Harmonie. Jeder, der unter emotionaler Instabilität oder Beziehungsproblemen leidet, sollte sich diese Steine in die Halskette legen, um alle Probleme zu lösen. Er hilft Ihnen, das körperliche Herz auszugleichen, erweckt das Vertrauen wieder, beruhigt Ihren Geist, indem er Sie von Stress, Spannungen, Ängsten, Sorgen oder Sorgen befreit.

3. Amethyst

Erhältlich in verschiedenen violetten Farbtönen, kann er für alle Zwecke verwendet werden. Wenn du ihn in deiner Chakrakette verwendest, verbessert er deine allgemeine Gesundheit, sorgt für Klarheit im Kopf und befreit dich von Stress und Ängsten. Er heilt auch süchtig machende Verhaltensmuster und erleichtert die Meditation.

4. Aventurin

Diesen Heilkristall gibt es in Rot, Blau, Gelb, Pfirsich, Grün und verschiedenen anderen Farben, die wahre Gefühle anziehen. Wer auf der Suche nach wahren Beziehungen ist, kann eine Chakra-Kette mit Aventurin-Kristallen tragen. Der grün gefärbte Stein wird als Glücksstein bezeichnet. Er bringt Ihnen Glück und neue Möglichkeiten in Ihrem Leben. Er hilft auch bei Herzbeschwerden und stärkt das Selbstwertgefühl.

5. Citrin

Dieser gelb gefärbte Kristall ist ein wunderschönes Exemplar mit heilenden Eigenschaften. Er befreit dich von finanziellen Problemen, fördert die Kreativität, sorgt für Klarheit in den Gedanken, steigert die körperliche Ausdauer, unterstützt den Stoffwechsel und hilft dir, Schwierigkeiten zu überwinden.

6. Karneol

Diejenigen, denen es an Selbstvertrauen und Motivation mangelt, können diesen Kristall in Chakra-Ketten tragen. Er stärkt das Selbstvertrauen, unterstützt die Handlungsfähigkeit, hilft bei der Überwindung von Ängsten und entgiftet den Körper von verschiedenen schlechten Angewohnheiten wie Drogen, Alkohol, etc.

7. Schwarzer Turmalin

Dieser Kristallstein schützt seine Träger vor schädlichen elektromagnetischen Frequenzen. Ob zu Hause oder im Büro, er hält Sie überall von negativen Schwingungen fern.

Verschiedene andere Arten von Kristallen können in Ihrer Chakra-Halskette verwendet werden, um Ihre Körperchakren auszurichten und gleichzeitig ein attraktives und modisches Aussehen zu erhalten.

Sollte ich einen Chakra-Schmuck tragen?

Eine Chakra-Halskette soll spirituelle, mentale und emotionale Vorteile bringen. Wenn Sie sich damit anfreunden können, spricht nichts dagegen, eine Chakra-Halskette zu tragen.

Wenn Sie mit gesundheitlichen Problemen, emotionaler Schwäche, Konzentrationsschwäche, Angst oder Stress zu kämpfen haben, kann sich das Tragen einer Chakra-Halskette als vorteilhaft für Sie erweisen. Sie können sie ohne Bedenken tragen. Die Chakra-Halskette erweckt jede Zelle deines Körpers und lässt dich in deinem Leben froh werden. Wenn du keine besonderen Probleme hast, erhält das Tragen einer Chakra-Halskette deine Gesundheit aufrecht.

Der Chakra-Anhänger ist auch ein schönes Design und kann unabhängig davon getragen werden, ob Sie an die heilenden Eigenschaften der Steine glauben oder nicht. Es gibt viele andere Symbole, die in Schmuckstücken verwendet werden, wie die Hamsa-Hand und die Symbole des Lebensbaums, die mit Respekt getragen werden können, auch wenn Sie nicht daran glauben.

Wenn du religiös bist und dir Sorgen machst, ob es falsch ist, eine Chakra-Halskette zu tragen, solltest du vielleicht mit deinen religiösen Führern oder Ältesten darüber sprechen.

Im Allgemeinen kann das Tragen einer Chakra-Halskette jedoch eine erbauliche und stilvolle Erfahrung sein.